deutsch / Hotel Rantum Sylt, 5 Sterne Hotel Sylt Rantum Nordsee Luxushotel, luxury hotel Sylt Rantum 5 star hotel, Gourmet Hotel Sylt Rantum, Luxushotels weltweit, luxury hotels worldwide, Hotel 5 etoiles Ile Sylt Rantum, Luxushotel Sylt 5 Sterne Hotel, Sylt - Hotel Deutschland, Sölring Hof Hotel Sylt Rantum, Hotel Rantum Sylt, 5 Sterne Hotel Sylt Rantum Nordsee Luxushotel, luxury hotel Sylt Rantum 5 star hotel, Gourmet Hotel Sylt Rantum, Luxushotels weltweit, luxury hotels worldwide, Hotel 5 etoiles Ile Sylt Rantum, Luxushotel Sylt 5 Sterne Hotel, Sylt - Hotel Deutschland / DLW
english / Hotel Rantum Sylt, 5 Sterne Hotel Sylt Rantum Nordsee Luxushotel, luxury hotel Sylt Rantum 5 star hotel, Gourmet Hotel Sylt Rantum, Luxushotels weltweit, luxury hotels worldwide, Hotel 5 etoiles Ile Sylt Rantum, Luxushotel Sylt 5 Sterne Hotel, Sylt - Hotel Deutschland, Sölring Hof Hotel Sylt Rantum, Hotel Rantum Sylt, 5 Sterne Hotel Sylt Rantum Nordsee Luxushotel, luxury hotel Sylt Rantum 5 star hotel, Gourmet Hotel Sylt Rantum, Luxushotels weltweit, luxury hotels worldwide, Hotel 5 etoiles Ile Sylt Rantum, Luxushotel Sylt 5 Sterne Hotel, Sylt - Hotel Deutschland / DLW
francais / Hotel Rantum Sylt, 5 Sterne Hotel Sylt Rantum Nordsee Luxushotel, luxury hotel Sylt Rantum 5 star hotel, Gourmet Hotel Sylt Rantum, Luxushotels weltweit, luxury hotels worldwide, Hotel 5 etoiles Ile Sylt Rantum, Luxushotel Sylt 5 Sterne Hotel, Sylt - Hotel Deutschland, Sölring Hof Hotel Sylt Rantum, Hotel Rantum Sylt, 5 Sterne Hotel Sylt Rantum Nordsee Luxushotel, luxury hotel Sylt Rantum 5 star hotel, Gourmet Hotel Sylt Rantum, Luxushotels weltweit, luxury hotels worldwide, Hotel 5 etoiles Ile Sylt Rantum, Luxushotel Sylt 5 Sterne Hotel, Sylt - Hotel Deutschland / DLW
DLW Die Luxushotels weltweit

Hotelreservierung weltweit
www.hotelreservations-worldwide.com

  Tel.: +49 (0) 451 - 39 69 470
  Fax: +49 (0) 451 - 39 68 757
  info[at]die-luxushotels-weltweit.de
  info[at]hotelreservations-worldwide.com

Sölring Hof Hotel Sylt Rantum
Hotel Rantum Sylt, 5 Sterne Hotel Sylt Rantum Nordsee Luxushotel, luxury hotel Sylt Rantum 5 star hotel, Gourmet Hotel Sylt Rantum, Luxushotels weltweit, luxury hotels worldwide, Hotel 5 etoiles Ile Sylt Rantum, Luxushotel Sylt 5 Sterne Hotel, Sylt - Hotel Deutschland

Am Sandwall 1
25980 Rantum Sylt, Nordsee
Deutschland

Direkte Hotelreservierung hier: Hotel Buchungsanfrage

deutsch english french italian spanish

Luxushotel Beschreibung - DLW Die Luxushotels weltweit

Luxushotel Sylt Rantum 5 Sterne Hotel Nordsee
HERZLICH WILLKOMMEN IM SÖL’RING HOF AUF SYLT
Ein einzigartiges 2-Sterne-Restaurant und 5-Sterne-Hotel auf Sylt, etwas abseits in Rantum, eine in jeder Hinsicht herausragende Lage mitten in den Dünen. Blick nach links, endloser Sandstrand, Blick nach rechts, endloser Sandstrand. Genauso selbstverständlich, dass die Zimmer und Suiten, nur 15 sind es an der Zahl, allen erdenklichen Luxus bieten. Zu jedem Zimmer gehört ein eigener Strandkorb, auf „Ihrem“ Fensterbrett finden Sie ein Fernglas, ein E-Bike geht mit Ihnen auch bei Gegenwind auf Inseltournee und der Spa-Bereich in unserem Luxushotel auf Sylt lädt auch noch zum Besuch ein. Spontan am Strand ein Picknick machen, draußen nachts noch ein letztes Glas genießen, vor dem Open-End-Frühstück schon mal baden, den ganzen Tag einfach barfuß laufen? Vollstes Verständnis.

Ein paar Tage Entspannung zum Hochzeitstag
Der Söl‘ring-Hof hat eine wunderschöne Lage auf einer Düne in Rantum und bietet alles was das Herz begehrt. Ein unvergleichliches Frühstück wann immer man mag, einen Platz auf der Terasse mit Blick auf den wohl schönsten Strandabschnitt Sylts, hübsche Zimmer sowie die Möglichkeit abends bei Johannes King ein Sternemenue zu erleben. Für den Tag findet man am Strand private Strandkörbe, kann E-Bikes leihen oder den Tag im Wellness verbringen. Das Hauspersonal liest einem wirklich jeden Wunsch von den Augen ab. Wir können einen Aufenthalt uneingeschränkt empfehlen... bis bald auf der Düne.

Zimmer & Suiten

WOHNEN IM SÖL‘RING HOF
In den Zimmern und Suiten unseres Söl’ring Hofs auf Sylt genießen Sie stilvolle Atmosphäre mit familiärem Charme. In der einzigartigen Lage auf der Rantumer Düne können Sie Ihren Aufenthalt in vollen Zügen genießen und sich wie im Paradies fühlen.

Je nach Zimmertyp haben Sie aus unseren 15 Zimmern und Suiten traumhafte Ausblicke in die Dünen, auf die Nordsee und das Wattenmeer. Lassen Sie sich von immer wieder neuen Landschaftsbildern überraschen, die durch das Wechselspiel von Ebbe und Flut entstehen. Bei geöffnetem Fenster begleitet Sie das Wellenrauschen in den Schlaf. Lauschen Sie dem Lachen der Möwen und genießen Sie den Komfort, den Ihnen jedes einzelne Zimmer bietet.

LUXUSURLAUB AN DER NORDSEE
EINE SUITE IM SÖL‘RING HOF
Was wünschen Sie sich für Ihren Nordsee-Urlaub? Tage der Ruhe und Entspannung. Die schöne Insel Sylt zu entdecken. Sich kulinarisch verwöhnen lassen. Kostbare Zeit zu Zweit genießen. Sich etwas Besonderes gönnen.
Möglicherweise darf es sogar etwas “Meer” sein? Mehr Komfort? Mehr Platz? Mehr Meerblick? Wie wäre es mit einer Söl’ring Hof-Suite auf Sylt. So nah waren sie ihr noch nie, der Nordsee. Jede Suite unseres Söl’ring Hof ist ein Garant für lebendige Momente und lässige Exklusivität. Strandschick. Dünenwunder. Atemberaubenden Weitblick. Ihr Ruhepol für die Seele. Lassen Sie sich einfach treiben. Und kommen Sie an. Übernachten Sie an der Nordsee in einer Suite bei uns auf der Düne. Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit, dass Ihr Nordsee Urlaub etwas ganz Besonderes wird.

Großes Dünenzimmer mit Terrasse
Dieses helle und großzügige Zimmer möchte man am liebsten gar nicht mehr verlassen. Zum Sonnenaufgang bietet sich ein fantastischer Blick auf das Wattenmeer mit seinem ewigen Spiel von Ebbe und Flut. Im Badezimmer, das einen Zugang zur Terrasse hat, steht eine große Dusche zur Verfügung.
Ausstattung: Dünenblick, roße Terrasse, beheizter Strandkorb, Dusche.
Das Highlight auf der eingebetteten Terrasse ist Ihr eigener beheizbarer Strandkorb – entspannen Sie hier ganz ungestört hoch oben auf der Düne. Das große Dünenzimmer trägt den Namen der 1902 in München geboren Tänzerin Gret Palucca. Sie war eine der bedeutendsten Darstellerinnen des Ausdruckstanzes und avancierte zum Idol der Avantgarde. 1936 nahm sie an den Eröffnungsspielen der Olympischen Spiele in Berlin teil. Ihre Lehrtätigkeit beendete sie erst im Alter von 88 Jahren. Zeit ihres Lebens war Palucca mit der Sylt verbunden. Sie besuchte die Insel 1924 zum ersten Mal und wurde später Ehrenkurgast Lists. Ihre letzten öffentlichen Tanzabende fanden in Kampen und List statt – sozusagen als Hommage an die Insel.

Dünenzimmer mit Miniterrasse
Diese besonders charmanten Zimmer mit Blick in die Düne verfügen über eine kleine Terrasse. Im Einklang mit der Natur wird man hier dazu verführt, sich dem Wellenrauschen der nur wenige Meter entfernten Nordsee hinzugeben. Das Badezimmer bietet eine Badewanne mit Dusche.
Ausstattung: Dünenblick, kleine Terrasse, Badewanne mit Dusche.
Die Dünenzimmer sind nach Valeska Gert, Wulf Manne Decker und C. P. Hansen benannt.
Valeska Gert wurde als exzentrische Tänzerin und Pantomimin bekannt, die auch neben Greta Garbo auf der Leinwand zu sehen war. Sie drehte Filme mit Schlöndorff und Fellini. Sie lebte vorrangig in Berlin, eröffnete jedoch 1951 in Kampen den berühmten „Ziegenstall“, in dem viele Gleichgesinnte verkehrten. Das Lokal war lediglich mit Holzbänken und Melkschemeln eingerichtet und die Bedienungen trällerten Chansons oder rezitierten auch schnell mal ein Gedicht. Gert verstarb 1978 und liegt in Berlin auf dem Ehrenfriedhof.
1855 wurde offiziell das „Seebad Westerland“ von einigen weitsichtigen Syltern ausgerufen. In diesem Jahr zählte man 98 Gäste. Wulf Manne Decker war Mitbegründer des Seebads und ab 1857 dessen erster Kurdirektor. Auf seine eigenen Kosten ließ er vom Inselchronisten C.P. Hansen den ersten „Fremdenführer auf Sylt“ verlegen.
Der Sylter Chronist C. P. Hansen lebte von 1803 bis 1879 und war in erster Linie Lehrer, der mit zwei Hilfskräften teilweise bis zu 120 Schüler unterrichtete. In seiner Freizeit trug er in zahlreichen Büchern und Schriften umfassendes Material zur Geschichte, Kultur und Volkskunde von Sylt zusammen. Er erforschte Familienchroniken, Logbücher und amtliche Protokolle und wurde so zum umfassenden Kenner der Insel. Hansen brachte den ersten Sylt-Reiseführer heraus: „Wegweiser für Badende in Westerland“. Er ist auf dem Keitumer Friedhof beerdigt. In Erinnerung an seine Verdienste wird auf Sylt alljährlich der C. P. Hansen Preis für besondere Leistungen um die Bewahrung des Brauchtums verliehen.

Wattzimmer mit Kamin
In diesem wunderschönen Zimmer schauen Sie weit über den Ort Rantum und das Wattenmeer – der Wechsel der Gezeiten gestaltet das Bild vor dem Fenster hier wieder und wieder neu. Von der Badewanne aus, die auch über eine Dusche verfügt, bietet sich ein ganz besonderer Dünenblick.
Ausstattung: Wattblick, Kamin, Badewanne und Dusche.
Das Feuer im Kamin macht dieses Zimmer zu jeder Jahreszeit zu einem gemütlichen Kleinod.
Das Wattzimmer trägt den Namen einer Sagengestalt: Ekke Nekkepenn. Der Legende nach verliebte sich der Meermann in die schöne Inge von Rantum. Diese verschmähte ihn jedoch. In seinem Zorn schickte er der Küste deshalb fortan Stürme und Flutwellen und ließ Schiffe mit Netzen einfangen und versenken.

MEERESZIMMER NORD
Unter dem Nordgiebel des Hauses liegt dieses außergewöhnlich charmante Zimmer, aus dem Sie einen weiten 180°-Blick auf die Dünenlandschaft, das Wattenmeer und die Nordsee genießen. Das Badezimmer verfügt über eine Dusche.
Ausstattung: Meerblick, Dusche. Dieses Zimmer ist nach Carl Nicolai Christiansen benannt, der 1864 in Westerland geboren wurde. Auf Sylt kannte man ihn nur unter dem Rufnamen Käpt’n Corl. Im Alter von 15 Jahren ging er das erste Mal an Bord und war bereits mit 27 Jahren Kapitän bei der Ost-Afrika-Linie. 1902 kehrt er nach Sylt zurück und steuerte 25 Jahre die Raddampfer zwischen dem dänischen Hoyer und Munkmarsch (damals noch die einzige Verbindung zum Festland).

MEERESZIMMER SÜD
Das lichtdurchflutete Zimmer liegt unter dem südlichen Giebel des Hauses. Es bietet Ihnen einen fantastischen 180°-Blick auf die Dünenlandschaft, das Watt und die Nordsee.
Ausstattung: Meerblick, Badewanne.
Die Natur ist hier zum Greifen nah – sogar vom Bett und von Badewanne und Dusche aus!
Das südliche Meereszimmer ist nach dem Walfänger und Strandinspektor Lorens de Hahn benannt, der 1668 in Rantum zur Welt kam. Im Alter von elf Jahren war er bereits Schiffsjunge auf Fischerbooten, die zum Heringsfischen ausfuhren. Mit 25 wurde er dann Walfangkommandeur und war mit 169 erlegten Walen führend auf der Insel – das machte ihn zum vermutlich reichsten Sylter seiner Zeit. Nebenher hatte er das Amt des Strandinspektors inne, das er mit großer Strenge ausübte, um dem Diebstahl von Strandgut Einhalt zu bieten. Als er im Alter von 78 Jahren verstarb, betrug sein Vermögen nach heutigem Wert umgerechnet vier Millionen Euro.

Meeres Maisonette - mit Bad auf der Galerie -
Auch diese großzügige Maisonette bietet beim Blick aus dem Fenster ein wahres Inselgefühl. Die Weite von Nordsee und Strand liegt Ihnen hier zu Füßen. Vom Wohnbereich führt eine Treppe auf die obere Galerie mit offenem Schlafbereich und angrenzendem Bad.
Ausstattung: Meerblick, offene Galerie, Badewanne bzw. Dusche
Wahrlich ein Genuss ist das Bad in der Wanne, denn auch hier geht der Blick über die Dünen bis zum Meereshorizont! Eine Dusche und auf der Wohnraumebene ein Gäste-WC stehen ebenfalls zur Verfügung.
Einer der bedeutendsten Maler der Insel gab dieser Maisonette ihren Namen: Andreas Dirks. 1865 wurde er in Tinnum geboren. Seine Lehrjahre verbrachte Dirks in Weimar und Düsseldorf, wo er die dortigen Kunstschulen besuchte. Seine impressionistisch geprägten Kunstwerke fanden weit über die Insel hinaus Beachtung. Mit 57 Jahren verstarb er in seiner Wahlheimat Düsseldorf. In Tinnum und Westerland wurden Straßen nach ihm benannt.
Clara Tiedemann ist die Namensgeberin der anderen großen Maisonette. Die gebürtige Flensburgerin war die erste Promiwirtin der Insel. Gemeinsam mit ihrem Mann ließ sie sich in Kampen unweit des roten Kliffs nieder und baute mit ihm das Haus „Kliffende“, das von 1925 bis 1955 Gästehaus war. Hier verbrachte zum Beispiel Thomas Mann einmal seinen Urlaub, der Maler Emil Nolde richtete sich auf dem ehemaligen Heuboden des Hauses ein Atelier ein. Clara Tiedemann legte auf die Auswahl ihrer Gäste großen Wert, die meisten kamen daher auf Empfehlung. 1979 verstarb sie in Stuttgart.

Meeres-Maisonettes
In diesen hellen Maisonettes haben Sie einen spektakulären Blick auf den Strand und die Weite der Nordsee. Eine Treppe führt hinauf auf die offene Galerie zum Schlafbereich. Das Badezimmer auf der Ebene des Wohnbereiches bietet eine Badewanne mit Dusche. Die Meeres-Maisonettes tragen die Namen von Pua Moders, Boy Lornsen, Pidder Lüng und Uwe Jens Lornsen. Ausstattung: Meerblick, offene Galerie, Pidder Lüng & Pua Moders mit Dusche Uwe Jens Lornsen & Boy Lornsen mit Badewanne und Dusche.
Pua Moders galt als der „Sylter Till Eulenspiegel“. Um ihn ranken sich zahlreiche Erzählungen, denn viele lustige Streiche und Begebenheiten sollen auf sein Konto gehen. Regelmäßig strapazierte er bereits als Kind die Nerven seiner Mitmenschen – er war ein Sohn der Freiheit und ein Kind der Wildnis.
Der Kinder- und Drehbuchautor Boy Lornsen wurde 1922 in Keitum geboren. Seine Kindheit verlebte er auf Sylt, bevor die Familie nach Brunsbüttel zog. Er erlernte zunächst den Beruf des Zimmermanns und Tischler, später legte er die Prüfung als Bildhauer ab. 1967 schrieb er „Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt“ – es wurde ein unglaublicher Erfolg. Nur ein Jahr darauf folgte „Jakobus Nimmersatt“. Die Bücher wurden in 13 Sprachen übersetzt. 1980 zog Lornsen wieder nach Keitum, wo er 1995 verstarb. Neben Kindergeschichten schrieb er Gedichte, Kurzgeschichten und Drehbücher, unter anderem für eine Folge der legendären Serie „Tatort“.

MEERES-SUITE MIT KAMIN
Während das Feuer im Kamin lodert, können Sie vom Wohnbereich unserer exklusiven und großzügigen Suite aus einen atemberaubenden Blick auf den Strand und die Nordsee genießen.
Ausstattung: Meerblick, Kamin, offene Galerie, Gäste-WC.
Der Schlafbereich und das Bad befinden sich auf der oberen, offenen Galerie. Gäste dürfen sich seit Anfang des Jahres über ein gänzlich neues Bad freuen. Komplett entkernt wurde es und durch die große neue Glastür kommt das Tageslicht sozusagen in seiner ganzen Pracht in den Raum. Im Eingangsbereich der Suite befindet sich zudem ein Gäste-WC.
Der Name der Meeressuite ist auf die couragierte Mutter Merret Lassen zurückzuführen, die 1789 in Rantum geboren wurde. Sie war die Frau von Peter Lassen, mit dem sie insgesamt 17 Kinder hatte. Im Sommer 1825 besuchte der dänische König Frederik VI. die Familie, nachdem er von der „tüchtigen und überaus ansehnlichen“ Merret gehört hat. Die Lassens mussten zweimal notgedrungen umziehen, da ihre Häuser vom Flugsand und dann von einer Sturmflut zerstört wurden.

WATT-SUITE MIT KAMIN
Während das Feuer im Kamin lodert, können Sie in unser großzügigen Suite den fantastischen Blick über die Ortschaft Rantum sowie auf das Wattenmeer bis nach Morsum genießen. Das Naturschauspiel der Gezeiten gestaltet dieses grandiose Bild stets aufs Neue. Über eine Treppe ist die obere Galerie erreichbar, auf der sowohl der Schlafbereich als auch das Badezimmer mit Dusche liegen. Im Eingangsbereich der Suite befindet sich ein Gäste-WC.
Ausstattung: Watt-Blick, Galerie, Kamin, Dusche, Gäste-WC.
Namensgeber für die Wattsuite ist der Färhmann Thomas Selmer. Eigentlich stammt er von Nordstrand, von wo aus er gegen Mitte des 19. Jahrhunderts Baumaterial mit dem Segelschiff nach Sylt transportierte. Später erhielt er eine Konzession, mit der er Personen zwischen Munkmarsch und dem dänischen Hoyer befördern konnte. Um den Passagieren das Warten in Munkmarsch zu verkürzen, ließ Selmer am dortigen Hafen ein Fährhaus mit Schankraum errichten, welches er aber bereits nach kurzer Zeit zugunsten eines komfortableren Logierhauses abreißen ließ.

2-Sterne-Restaurant
Johannes King und Küchenchef Jan-Philipp Berner – Mitglied der Jeunes Restaurateurs – setzen auf bodenständige und ehrliche Produkte. Orientiert an den Jahreszeiten, werden in der Restaurantküche hauptsächlich regionale Zutaten verwendet. Und bei der Auswahl ihrer Produkte überlassen die beiden nichts dem Zufall: Gemüse, Früchte und Kräuter kommen vom heimischen Umland, Fisch und Meeresfrüchte liefern uns Fischer aus der Umgebung. Außerdem kommen Sie in den Genuss der einzigartigen Sylter Royal Auster. Deutschlands einzige Auster kommt frisch aus List von Dittmeyer’s Austern Compagnie. Restaurantleiterin und Sommelière Bärbel Ring begrüßt Sie gern in unserem Feinschmecker-Restaurant, wo Sie ein Fest für alle Sinne erwartet. Von Ihrem Tisch aus können Sie zusehen, wie die Speisen in der offenen Küche frisch für Sie zubereitet werden.

Spa und Wellness: Wohlfühlen im Söl‘ring Hof
Als Gast im Söl’ring Hof auf Sylt können Sie sich in unserem Wellness-Bereich vollständig erholen und einfach mal die Seele baumeln lassen. Nach einem ausgedehnten Strandspaziergang oder einem Bad in der Brandung der Nordsee führt Ihr Weg in unsere kleine Wellness-Oase. Hier vollenden Sie Ihren Wohlfühltag in der Dampfsauna oder bei einem wohltuenden Fußbad. Der Ruheraum mit beheizten Liegen lädt zum Abschalten ein.
Der Söl’ring Hof ist kein klassisches Wellness Hotel auf Sylt – wir bieten unseren Hotelgästen dennoch alles, was Sie für einen erholsamen Wellness-Tag benötigen. Vergessen Sie den Alltag und spüren Sie, wie sich Ihre Anspannung löst. Wir schenken Ihnen genau die Momente, die Ihr Körper braucht. Unsere Wellness-Angebote bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Entspannung professionellen Händen zu überlassen. Gönnen Sie sich eine Massage oder eine kosmetische Behandlung und fühlen Sie sich wie neugeboren. Wenn Sie sich lieber körperlich betätigen möchten, ergreifen Sie die Initiative in unserem kleinen Fitnessraum.

Der wahre Geschmack von Sylt: Veranstaltungen im Port Room
Sylt heißt genießen – mit allen Sinnen. Riechen, schmecken, spüren, machen: Die Insel hat für jeden Geschmack das Richtige dabei. Wir auch: und zwar kulinarische Events voll unwiderstehlicher Genüsse und exklusiver Runden für den kleinen Kreis. Mehrmals im Jahr bieten wir in unserem Port-Room außergewöhnliche Veranstaltungen zu kulinarischen oder weinseligen Themen mit Blick in den Weinkeller – unsere Schatzkammer. Für kleine, exklusive Runden richten wir Themenmenüs und kulinarische Präsentationen aus, bei denen Sie erstklassige Weine, regionale Delikatessen und spannende Persönlichkeiten der gehobenen Gastronomie in kleiner Runde kennenlernen dürfen. Entdecken Sie hier den verführerischen Terminkalender unseres Port-Rooms!

Hotel mieten auf Sylt
- Den Söl‘ring Hof exklusiv buchen -
Stellen Sie sich doch mal vor, der ganze Söl’ring Hof würde Ihnen gehören… offene Türen, ein verführerischer Duft aus der Küche weht durchs Haus, tobende Kinder am Strand, träumen auf der Terrasse, tanzen auf den Fluren, gemütliche Stunden im Weinkeller - ausschließlich umgeben von Menschen, die Sie ausgesucht haben. Unvorstellbar? Nein, denn manchmal werden Träume wahr – der ganze Söl’ring Hof kann Ihnen gehören! Für alle, die für ihre private Veranstaltung exklusiv ein Hotel mieten möchten auf Sylt, ist der Söl’ring Hof die perfekte Kulisse. Egal, ob Sie Feste feiern, ein Jubiläum begehen, konzentriert tagen, endlich “Ja” sagen oder einfach mal die ganze Familie und Ihre liebsten Freunde um sich scharen möchten: Die traumhafte Lage direkt an der Nordsee und das exklusive fünf Sterne-Ambiente machen Ihr privates Event zu einem wahrlich unvergesslichen Ereignis.
Im Zeitraum von November bis April – wenn die Tage kürzer und die Nächte länger werden und es so syltgemütlich ist – haben Sie die Möglichkeit, die gesamte Location zu mieten und Sylt ganz exklusiv, nur mit Ihren Liebsten zu genießen. Unser „Landhaus am Meer“ verfügt über 15 individuell eingerichtete Zimmer und Suiten, das 2-Sterne-Gourmetrestaurant, die lauschige Kaminbar, den Port-Room, den gut gefüllten Weinkeller sowie einen hochwertigen Wellness- und Sportbereich.

    Preise auf Anfrage

buchbar nach heutigem Stand  Direkte Hotel Reservierung